Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gründung ...

wir wurden am 07.01.1912 unter dem Namen "Allgemeiner Turnverein Winz-Baak" von einigen sportbegeisterten Bürgern in der Gaststätte Krollmann aus der Taufe gehoben. Und mit dem sofortigem Anschluss zur deutschen Turnerschaft und dem Emscher/Ruhrturngau ist die Gründung protokolliert. Der Grundgedanke dieser sportbegeisterten Winz-Baaker Bürger war im Sinne der damaligen Turnerschaften: "Frisch, fromm, fröhlich, frei" andere Menschen zur Förderung von Gesundheit, Kameradschaft, und körperlicher Bewegung zum Mitmachen zu gewinnen.

Was macht den VfL Winz-Baak zu einem besonderen Verein? Vielleicht Tradition? Der VfL existiert seit 1912 und hatte viele Höhen und Tiefen. Er hat vielen Winz-Baakern eine Plattform für Sport, Spaß und Gemeinschaft geboten und tut dies auch heute noch.

Doch Tradition beschreibt meistens nur die Leistungen und Ideen von Ehemaligen, auf die man stolz sein kann. Deshalb arbeiten heute 12 Übungsleiter an konstant guter Leistung und 6 Funktionsträger an immer neuen Ideen. Sie organisieren, trainieren und opfern viel Freizeit für Ihren Verein. Diese Menschen liefern durch ihr Engangement die Möglichkeit zum Sport für viele Kinder, Jugendliche und Senioren.

Besonders erfreulich ist, dass über 70 % der Mitglieder unter 20 Jahre alt sind. Neben dem Sport entstehen bei den vielen anderen Aktivitäten, wie Mannschaftsfahrten oder Feiern, auch zahlreiche Freundschaften.

400 Mitglieder und 5 Abteilungen

Aus diesem kleinen Kreis wurde ein Verein mit zeitweise bis zu 1000 Mitgliedern in bis zu sechs Abteilungen. Selbst heute, im Wandel der Zeit, zählen wir noch weit über 400 Mitglieder in den fünf Abteilungen.

Dies alles wurde und ist geprägt vom Willen und Einsatz der aktiven Mitglieder und der ehrenamtlichen Funktionäre.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, können Sie uns gerne kontaktieren und zu einem Probetraining vorbeikommen oder einfach mal bei einer der vielen Mannschaften zusehen. Man sieht sich!