Die Handballabteilung ...

Liebe Freunde des Handballs,

ab der kommenden Saison 2016 / 2017 bilden die Handballabteilungen des VfL Winz-Baak 1912 eV, des VfL-Niederwenigern e.V. und der DJK-Märkisch-Hattingen 1925 e.V. eine Handballspielgemeinschaft unter dem Namen

Handball Ruhrbogen Hattingen.

 

Aufgrund der bereits sehr positiven Erfahrungen unserer gemeinsamen Jugendspielgemeinschaft haben wir nun diesen Schritt auch für die gesamte Abteilung vollzogen.

In die kommende Saison starten wir somit mit 9 Mannschaften, davon 5 Jungendmannschaften.

Trainiert und gespielt wird überwiegend in der Sporthalle in Holthausen, da die Sporthalle Talstrasse nach der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft noch erst renoviert werden muss. Ob hier eine Nutzung noch in der kommenden Saison erfolgen kann, bleibt abzuwarten.

Gerade der Seniorenbereich profitiert von der Gemeinschaft, da wir nun in die Saison mit 3 Herren-Mannschaften von der 1. bis zur 3. Kreisklasse sowie einer Damenmannschaft in der Kreisliga starten werden. Somit bieten wir hier für die gesamte Palette vom Leistungs- bis zum Hobbybereich an.

Verstärkung ist uns in allen Bereichen jederzeit willkommen.

Wann sehen wir Euch zu einem Probetraining?

 

Ralf Reinhard

Vorsitzender Handball Ruhrbogen Hattingen

 

In diesem Jahr sind wir das erste Mal mit den Kindern unserer neuen Handballspielgemeinschaft, Handball Ruhrbogen Hattingen, nach Hinsbeck gefahren. Es ging nach den Sommerferien, ging es mit den Kindern der E und D Jugend richtung Nettetal. Wir wurden von strahlendem Sonnenschein empfangen und bezogen sogleich die Häuser. Auf dem Plan stand ein vielfältiges Programm. Neben dem Sport und Schwimmhallen besuch, stand in diesem Jahr eine Nachtwanderung und ein Ausflug zur Eisdiele auf dem Programm. Am Samstag haben wir das gute Wetter genutzt,haben den Abenteuerspielplatz besucht, sind für eine Abkühlung in die Schwimmhalle gegangen und bevor am Abend ein Gewitter aufgezogen ist, haben wir den Grill angeschmissen. Gut gesättigt ging es gegen 22 Uhr ab in die Häuser.  Am Sonntag konnten wir nochmal die Schwimmhalle nutzen, bevor es entspannt und sichtlich geschafft am Sonntag wieder zurück nach Hattingen ging.